Die Fortbildung

Um den weiteren Lernprozess zu unterstützen und eine qualifizierte Arbeit zu garantieren, ist die Fortbildung der TRAGER Praktiker obligatorisch.

Innerhalb von 24 Monaten nach Erlangen des Praktiker-Status ist der Besuch eines Level 4 Trainings obligatorisch. Danach ist alle 3 Jahre der Besuch von wenigstens 24 Stunden Fort- oder Weiterbildung gefordert.

Der Qualitätsstandard wird mindestens alle 2 Jahre in einem Tutorial gefördert und bestätigt.

Zusätzlich gibt es ein vielfältiges, von TRAGER International zertifiziertes Angebot, das die folgenden Bereiche umfasst:

  • das Level 5 Training richtet sich an Praktiker nach Durchlaufen des Level 4, dabei werden die „Spezialgebiete“ der Instruktoren unterrichtet wie z.B. TRAGER für Stimme, Atmung, Brustkorb. Alternative Positionen wie z.B. TRAGER im Sitzen oder in Seitenlage.
  • die Wahlkurse sind Angebote zu verschiedenen weiteren Themen der TRAGER Arbeit; sie sind z.T. auch für Interessierte aus anderen Berufsgruppen offen und
  • die Reflex-Response-Kurse, die sich auf eine besondere Form des neuromuskulären Lernens beziehen. Es zielt auf effiziente Stimulierung diverser spinaler Reflexe, die den Körper in seiner Aufrichtung schützen. Wie auch durch die Grundlagen der psychophysischen Integration wird dem Klienten durch diese Arbeit das Gefühl von „wie es sein sollte“ vermittelt. Die Verbindung zwischen Körper und Geist wird geweckt, wodurch sich Körperfunktionen verbessern.